Expertentesten.de empfiehlt Outzone iSUP 2019

Heute ist der 30. März 2020 und es schneit. Zumindest in Norddeutschland. Die Zeit für alle Tester, die neue Generation an SUP-Boards 2020 samt Equipment unter Realbedingungen zu testen, ist leider noch nicht gekommen. Nicht immer ist das Neuste, das absolut Beste. Deshalb schauen wir zurück, was die Redaktion von Expertentesten.de 2019 als ihre Kauf- empfehlung im Bereich aufblasbare Stand-up Paddling Boards ausgesprochen hat. Ein Blick auf das Testergebnis lohnt sich. Ein Blick auf den Preis des Boards von € 249 lohnt sich auch…

SUP-Vergnügen: Schnell und einfach einsatzbereit

Profi-Tester gehen bei ihrer Produktbeurteilung immer mit den Augen des Endverbrauchers ran. Was ist dem Anwender bei einem aufblasbaren Stand-up Paddling Board in erster Linie wichtig? Ganz klar, zunächst muss es einfach handelbar sein und schnell einsatzbereit. Das Expertentesten-Team attestierte dem Outzone iSUP Board „mit rund 1 Bar Luftdruck ist das Board einsatzbereit und macht einfach nur Spaß“. Weiter bestätigte der Tester das Board sei „schnell, einfach aufblasbar und besonders belastbar“. Manchem mag die 150 kg Belastung vielleicht zu hoch erscheinen. Für Männer aber absolut sinnvoll. Immer häufiger nimmt ein Elternteil ein oder sogar zwei Kinder zum Familienspaß mit aufs Wasser. Auch wenn ein  Erwachsener mit Hund aufsteigt, sollte das Board noch über genügend Stabilität verfügen und Fahrspaß garantieren.

Die Testkriterien

Um SUP Boards verschiedener Hersteller objektiv miteinander vergleichen zu können, setzen die Tester Kriterien wie Qualität von Material und Verarbeitung, aber auch Board-Größe, Gewicht und vor allem Stabilität an. Besonders der unkomplizierte und schnelle Aufbau wird bei allen Boards unter die Lupe genommen. Ebenso werfen die Redakteure ein Blick in das Reparaturset, den Transportrucksack sowie weiteres Zubehör. Für die unterschiedlichen Ansprüche der Käufer gelten natürlich auch Maßstäbe für Standgefühl, besonders Kippstabilität, der Fußkomfort und das zulässige Körpergewicht des Stand-up Paddlers.

Das Testergebnis: Klare Kaufempfehlung für das Outzone iSUP !

Bei allen angesetzten Bewertungskriterien schnitt das Outzone iSUP mit Bestnoten ab. Zusammenfassend begründete der Tester sein positives Urteil mit diesen Punkten:
  •  Hervorragende Steifigkeit des Boards durch verstärktes Material und spezielle Drop Stitch Technologie
  •  Leichtes Gleiten durchs Wasser und somit beste Fahreigenschaften
  •  Schnell & einfach aufzupumpen
  •  Extra starke EVA Pads für optimalen Grip auf dem Board
  •  Der Set ist leicht zusammenzupacken nach der Benutzung

Fazit
Der Schnee schmilzt schon wieder und wenn man es sich gerade nicht vorstellen kann, bald kann man wieder raus zum See, zum Kanal oder ans Meer fahren und das Stand-up Paddeln in der warmen Sonne genießen. Bei einem Preis von € 249 für viel Qualität, Zubehör und der sicheren Prüfung durch einen Profi kann man einfach nichts verkehrt machen.

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.

Passende Artikel